Qualität durch Qualifikation


Qualität braucht Qualifikation. Diesem Leitsatz ist die Firma Dycker seit ihrer Gründung verpflichtet. So ist Inhaber Christian Dycker, wie schon sein Vater und sein Grossvater, staatlich geprüfter Tischlermeister und Holztechniker. Darüber hinaus ließ er sich zum Innenraumgestalter ausbilden und kombiniert so technische mit gestalterischer Kompetenz.

Durch regelmäßige Teilnahme an Schulungen, Fort- und Weiterbildungen und den Besuch von Fachmessen und -ausstellungen können wir gewährleisten, dass wir Sie als Kunde immer nach modernsten Erkenntnissen beraten. Gleichzeitig profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.


  1. 2015, Stuhr,
    Tischlerei Dycker wird zum "Errichtungsunternehmen mechanischer Sicherungseinrichtungen"

  2. 2015, Hamm/Dortmund,
    Christian Dycker wird zum Relax Fachberater

  3. 2015, Hamm/Dortmund,
    Katrhrin Dycker wird zur Relax Fachberaterin

  4. 2014, Dortmund,
    Tischlerei Dycker darf sich von nun an "Fachbetrieb für gesundes Wohnen" nennen

  5. 1996, Hildesheim,
    Christian Dycker wird staatlich geprüfter Holzgestalter, Schwerpunkt ObjektDesign

  6. 1995, Hildesheim,
    Christian Dycker erwirbt den Tischlermeisterbrief

  7. 1995, Hildesheim,
    Christian Dycker schließt erfolgreich die Holztechnikerprüfung ab

  8. 1961, Osnabrück,
    Alfons Dycker absolviert im Alter von 24 Jahren die Meisterprüfung

  9. 1933, Lingen,
    Heinrich Dycker erwirbt den Meisterbrief

  10. 1929, Detmold,
    Heinrich Dycker wird Werkmeister und Holztechniker